Zum Hauptinhalt springen

Förderungen, Subventionen

Energieförderung
Der Schwerpunkt einer nachhaltigen Entwicklung im Bereich Energie liegt auf der Reduzierung des Energieverbrauches, sowie der Sicherung einer nachhaltigen und modernen Energieversorgung. Das Ziel für Tirol ist, bis 2050 den Energieverbrauch zu halbieren, und vollständig aus erneuerbaren Energieträgern zu decken.  Der Gebäudesektor ist mit 16 % der drittgrößte Treibhausgasemittent in Tirol. Immer noch heizt jeder 3.Tiroler Haushalt mit Öl. „Raus aus Fossil – Rein in Erneuerbar“ ist die Devise für die kommenden Jahre.

Erforderliche Unterlagen:

  • Rechnung
  • Einzahlungsbestätigung

Fördersumme:
EUR 500,-- je Heizungstausch
 

Mobilitätsförderung
Die Mobilität hat in Tirol hat einen Anteil von 40 % an den gesamten Treibhausgasen. Seit den 90ern haben tirolweit die Treibhausemissionen im Verkehrssektor um 87 % zugenommen. Diese Zahlen sprechen für eine Trendwende. Als Gemeinde fördern wir daher zukunftsfähige Mobilitätsformen, wobei wir besonders Familien ansprechen möchten, und einen Anreiz zum Umstieg aufs Fahrrad bieten.

Erforderliche Unterlagen:

Fördersumme:

  • City (E-) Bikes für Erwachsene („Alltagsräder“) (maximal EUR 150,--)
  • Fahrradkindersitz (maximal EUR 50,--)
  • Fahrradanhänger (maximal EUR 150,--)
  • Fahrrad-Tandemsystem (maximal EUR 50,--)
  • Lastenfahrrad (für Kinder und Lasten) (maximal EUR 200,--)
  • E-Lastenfahrrad (maximal EUR 300,--)
  • E-Moped (maximal EUR 300,--)

Gefördert werden mit 25 % der Kaufsumme in Form von St. Johanner Einkaufsgutscheinen.

 

Förderung für die Errichtung einer privaten vollbiologischen Kläranlage
Um die betroffenen Bürger finanziell zu unterstützen, wurde vom Gemeinderat folgende Förderung beschlossen: Für Objekte außerhalb des Kanalanschlussbereichs wird bei Errichtung einer privaten vollbiologischen Kläranlage eine einmalige Subvention in der Höhe von € 10.000,-- gewährt. Die Auszahlung erfolgt nach Vorlage eines wasserrechtlichen Überprüfungsbescheides.

Erforderliche Unterlagen:

  • wasserrechtlicher Überprüfungsbescheid

Fördersumme:

  • EUR 10.000,--


Projektförderung (einmalige Veranstaltung)
Ansuchen um Förderung eines Projekts oder einer einmaligen Veranstaltung.

Subventionen Kultur, Sport, Soziales oder Landwirtschaft
Ansuchen um finanzielle Unterstützung für Veranstaltungen/Tätigkeiten aus den Bereichen Kultur, Sport, Soziales oder Landwirtschaft. Hinweis: Das Subventionsansuchen löst keine Rechtsansprüche aus. Es ist möglich, dass diesem ohne nähere Begründung nicht näher getreten wird.

 

 

 

Downloads:

Energie Richtlinie

Mobilität Richtlinie