Zum Hauptinhalt springen

Tag des Sports

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben

"Fortsetzung folgt", hieß es nach der erfolgreichen Premiere unseres "Tag des Sports". 14 Sportvereine aus der Marktgemeinde St. Johann in Tirol präsentierten sich am Sonntag, 16. September 2018 bei Kaiserwetter im Koasastadion und setzten damit ein deutliches Zeichen für Bewegung, Gesundheit und Gemeinschaft. An die 300 Kinder nahmen an den verschiedenen Aktivitäten teil und die Marktgemeinde präsentierte sich wieder als "familienfreundliche Gemeinde".

Alle zwei Jahre wollte man nunmehr der St. Johanner Bevölkerung die Möglichkeit geben, in netter Atmosphäre gemeinsam mit den Kindern die regen Aktivitäten unserer Sportvereine zu erkunden. Dann kam Corona, und die für Herbst 2020 geplante Veranstaltung musste auf heuer verschoben werden.

Und auch in diesem Jahr ist eine mögliche Wiederholung äußerst fragwürdig. So haben der Sportausschuss mit Sportreferent Robert Steger sowie der Ausschuss für Bildung und Familie (Referentin Andrea Hauser) beschlossen, die Durchführung der sympathischen Veranstaltung vorerst auf Eis zu legen und auf das Jahr 2022 zu verschieben. Sollte sich die Corona-Situation bis Mitte Sommer jedoch deutlich verbessern und noch genügend Vorlaufzeit für die Planungen zur Verfügung stehen, wird man natürlich eine mögliche Umsetzung noch heuer ins Auge fassen.

In diesem Sinne und in sehnsüchtiger Erwartung eines endlich wieder halbwegs normalen Gemeinschaftswesens in unserem lebendigen St. Johann: Abstand halten - viel Freude an der Bewegung - g'sund bleiben!

Foto: Volleyballclub
Foto: Volleyballclub