Zum Hauptinhalt springen

Coronavirus-Pandemie

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens haben auch Auswirkungen auf Einrichtungen der Marktgemeinde St. Johann in Tirol.

Recyclinghof bleibt im Lock Down geöffnet

Der Recyclinghof ist zu den gewohnten Zeiten geöffnet (Montag bis Donnerstag von 8 bis 13 Uhr und Freitag von 7 bis 18 Uhr). Es besteht jedoch die Verpflichtung, im Recyclinghof einen Nasen-Mundschutz zu tragen.

Geschlossen

Bis voraussichtlich 7. Dezember 2020 sind folgende Einrichtungen geschlossen: Jugendzentrum, Panorama Badewelt, Mediathek, Museum, Koasastadion, Skaterpark und Motorikpark.

Regelungen in Gemeindeamt und Bauhof

Im Marktgemeindeamt und im Gemeindebauhof läuft der Betrieb weiter. Parteienverkehr ist nur nach Terminvereinbarung möglich. Tel.: Marktgemeindeamt: 05352 69000, Bauhof: 05352 6900 300.

Der Legalisator steht bis auf weiteres nicht zur Verfügung. Beglaubigungen können auch bei einem Notar oder am Bezirksgericht Kitzbühel ausgefertigt werden.

Bei standesamtlichen Trauungen dürfen zusätzlich zum Brautpaar noch zwei weitere Personen als Trauzeugen beigezogen werden.

Seniorenheim

Für das Seniorenheim gelten eingeschränkte Besuchsregelungen. Tel.: Seniorenheim: 05352 6900 500.

Außerdem kann derzeit kein Abo-Essen für Außenstehende angeboten werden.

Besorgungsdienst

Die Ortsmarketing GmbH hat einen Besorgungsdienst eingerichtet. Näheres finden Sie auf https://www.treffpunkt-stjohann.at

Bitte beachten Sie generell die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie: https://www.sozialministerium.at

Zahlreiche weitere Informationen finden Sie auf https://orf.at/corona