Zum Hauptinhalt springen

Grenzbrücke eingeweiht

Knapp acht Monate betrug die Bauzeit der neuen Grenzbrücke zwischen St. Johann in Tirol und Fieberbrunn.

Nun ist das 40 Meter lange Bauwerk über die Fieberbrunner Ache fertig, und die Brücke wurde im Beisein von LHStv Josef Geisler und den Bürgermeistern Almberger und Astner offiziell ihrer Bestimmung übergeben.

Diese Brücke ist auch ein weiterer wichtiger Lückenschluss im Radwegenetz. Im Zuge des Brückenneubaus wurde ein dreieinhalb Meter breiter Rad- und Gehweg errichtet. Dieser ist baulich durch eine Betonleitwand getrennt und sorgt für die Sicherheit von Radfahrern und Fußgängern gleichermaßen.