Zum Hauptinhalt springen

Bewusstseinsbildung

Klimadialog

Unter dem Motto „Redma miteinånd, lern ma voneinånd!“ fand am 18. Juni in den Räumlichkeiten der Polytechnischen Schule der Klimadialog statt. Vier Vertreterinnen vom Klimabündnis Tirol reisten (öffentlich) mit Priv.-Doz. Dr. Erich Tasser von der Europäischen Akademie Bozen an, um mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern über aktuelle Themen aus dem Bereich Klimaschutz zu diskutieren.

Der Klimadialog war eine GOING GREEN Veranstaltung der Klimabündnisgemeinde St. Johann in Tirol. Dieser offene Dialog bot die Möglichkeit sich zu vernetzen und voneinander zu lernen.

(Fotos © Klimabündnis Tirol)

Reger Andrang beim Repair Café und der ersten Kleidertauschparty

Zum mittlerweile neunten Mal fand in den Räumlichkeiten des Jugendzentrums das beliebte Repair Café statt. Neu war diesmal, dass es um eine weitere Möglichkeit zum bewussten Umgang mit unseren Ressourcen erweitert wurde. Denn neben dem Reparieren stand der Vormittag ganz im Zeichen des Wiederverwendens.

Das Prinzip der Kleidertauschparty ist ganz einfach: Jeder von uns besitzt viele Kleidungsstücke. Viele davon tragen wir – obwohl sie hübsch und gut in Schuss sind – nicht mehr, und sie landen somit in der untersten Schublade oder im hintersten Eck des Schranks. Die erste St. Johanner Kleidertausch-Party bot die ideale Plattform, ehemalige Lieblingskleidungsstücke gegen interessante, neue Kleidung einzutauschen – ganz ohne dafür Geld auszugeben.

Deborah Daurer und Eva Grünwald von carla St. Johann waren sofort von der Idee angetan, eine Kleidertausch-Party zu organisieren, und sie kooperierten bei diesem Vorhaben. Sie mischten eine Auswahl sehr schöner Oberteile unter die von den Besucherinnen und Besuchern mitgebrachten Kleidungsstücke. Jene Textilien, die übrig geblieben sind, wurden an carla übergeben.

 


Klima-Filmtage der KEM Leukental

Als die Worte „Wir müssen zuerst unseren Energieverbrauch nach unten schrauben, bevor wir unser Energiesystem ändern“ fielen, wurde es in der Alten Gerberei ein wenig dunkler. Am 1. März 2019 beendete der Film „Macht Energie“ die Klima-Filmtage Trilogie. Rund fünfzig Interessenten je Abend verfolgten mit Spannung die Filme und die anschließende Podiumsdiskussion, bei welcher keine Fragen unbeantwortet blieben. Bäuerinnen aus der Region verköstigten alle Besucher mit einer klimafreundlichen Jause.

Zusammenfassend kann gesagt werden, es sind die kleine Schritte, die in Summe viel bewirken können. Denn jede und jeder Einzelne kann einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Weitere Informationen zur Tiroler Energievision finden Sie unter www.tirol2050.at


Wanderausstellung „Klimaladen"

Die KEM Leukental hat in Zusammenarbeit mit dem e5 - Team der Marktgemeinde St. Johann in Tirol die Wanderausstellung „Klimaladen - Was hat mein Konsum mit dem Klima zu tun?“ in die Region geholt. Die Ausstellung dient dazu, über die Klimaauswirkungen unseres Konsums aufzuklären und Verantwortungsbewusstsein zu wecken. Darüber hinaus werden konkrete Anregungen für einen klimafreundlichen Konsum aufgezeigt.